Social Awkwardness: Wenn das Miteinander ausgebremst wird

Mehr als ein Jahr nach Beginn der COVID-19-Pandemie – inmitten der Impfkampagne und der Aufhebung von Kontaktbeschränkungen – fragen sich viele Menschen: „Wie schnell findet mein Leben in die Normalität zurück?“ Raus aus dem Kokon Diejenigen, die sich bereits vor der Pandemie sozial unbeholfen gefühlt haben, wie etwa Menschen mit sozialen Ängsten, können in einer […]

“Sharing is caring” – über die Großzügigkeit

Aristoteles definierte sie als die goldene Mitte zwischen Verschwendung und Geiz: Die Großzügigkeit. Das maßvolle Mittel von Geben und “Fürsichbehalten”. Etwas, das uns ermöglicht zu schenken, ohne uns dabei zu verausgaben oder auf etwas verzichten zu müssen. Ein wunderschönes Konzept. Ein Ideal. Für viele von uns: Ein Wunschtraum. Warum uns “Großzügigsein” so schwer fällt Manche […]

#016 Podcast: Familien in der Krise – Wie eine stationäre Therapie jetzt helfen kann

Die Corona-Krise stellt uns alle vor Herausforderungen. Auch der Alltag vieler Familien hat sich durch Home Office, Heimunterricht und Ausgangsbeschränkungen gravierend verändert, was zu kritischen Situationen führen kann. Eltern, Kinder und junge Erwachsene, die sich jetzt psychisch besonders belastet fühlen finden in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen kompetente Ansprechpartner*innen. Eine davon ist die klinikleitende Psychologin Frau. […]

Familientherapie: Warum ein stationärer Aufenthalt jetzt Sinn macht

Die Corona-Krise hat den Alltag vieler Familien auf den Kopf gestellt. Home Office, Heimunterricht und Ausgangsbeschränkungen zehren an den Nerven, verursachen Stress und Konflikte. Welche Hilfe Eltern, Kinder und junge Erwachsene, die sich jetzt psychisch besonders belastet fühlen, in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen finden können, erklärt Dr. med. Heinz-Josef Beine. Mit dem Laden des Videos […]

Podcast #012: “Einsamkeit – im Gespräch mit Kerstin Hamme-Hategekimana und Patientin Anna”

Was ist eigentlich Einsamkeit? Wie nimmt man sie als Therapeut wahr und wie als Patient? Was unterscheidet Einsamsein vom Alleinsein? Und wie wird einsamen Menschen in den Heiligenfeld Kliniken geholfen? Diese und andere Fragen werden im Gespräch mit Kreativtherapeutin Kerstin Hamme-Hategekimana und ihrer Patientin Anna* ergründet. *Anm.: Name geändert Klicken Sie auf den unteren Button, […]

“Eine höhere Perspektive einzunehmen, ist oft der erste Heilungsschritt”

Wie ganzheitliche Psychotherapie den Therapeuten mit dem Patienten verbindet Womit identifizieren wir uns? Dies ist eine Frage, die uns zur Spiritualität in der Psychotherapie führt. Wer bewusst in sich spürt, merkt, dass es da etwas gibt, das über die alltägliche Wahrnehmung hinausgeht, etwas, was wir meist nicht erklären können. Und, da alles in der Welt […]

Neues von der Heiligenfeld Klinik Berlin

Die Heiligenfeld Klinik Berlin feiert bald einjähriges Bestehen. Erfahren Sie nachfolgend alles Wissenswerte über unsere neueste Einrichtung und was die Staatsministerin für Kultur und Medien über unsere Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie denkt. “Ich finde die Heiligenfeld Klinik Berlin einfach am besten geeignet dafür.” Prof. Monika Grütters – Staatsministerin für Kultur und Medien – […]

TaKeTiNa – Was ist das?

TaKeTiNa – wenn man nicht weiß, um was es sich handelt, mutet vor allem die Schreibweise dieser Form der Rhythmustherapie ungewöhnlich an. Die großen Buchstaben mitten im Wort symbolisieren den Rhythmus, in dem das Wort in der Therapie gesprochen wird. Und Rhythmus ist das zentrale Element dieser Therapieform. Um was es sich dabei genau handelt, […]

Was ist Spiritualität? – Interview mit Dr. Joachim Galuska

joachim galuska

Bereits seit der Gründung der Heiligenfeld Kliniken im Jahr 1990 ist Spiritualität fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als eine der wenigen Kliniken in Deutschland ist Spiritualität sogar in den Werten verankert. Doch was versteht man eigentlich darunter? Dr. Joachim Galuska, einer der beiden Gründer der Heiligenfeld Kliniken, hat mir zu diesem großen Thema ein Interview gegeben. […]

“Meditation ist mein Anker” – Erfahrungsbericht eines Patienten

Der 30-jährige Matthias Leiner (Name von der Redaktion geändert) ist seit fünf Wochen in der Parkklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen. Ein Zusammenbruch nach vielen Monaten, in denen er fast rund um die Uhr für ein Projekt arbeitete und nebenbei noch seine Abschlussarbeit schrieb, sorgte dafür, dass er nach Hilfe suchte. “Ich lag eine Woche im […]