Long-COVID und die langfristigen Folgen der Corona-Pandemie

Über 3,5 Millionen: So viele Menschen gelten laut Robert Koch-Institut mittlerweile in Deutschland offiziell als von COVID-19 genesen. Über 3,5 Millionen – und die tatsächliche Zahl dürfte weitaus höher sein, angesichts asymptomatischer oder nur leichter Krankheitsverläufe, die nicht entdeckt oder missdeutet wurden. Doch genesen bedeutet nicht automatisch, frei von Beschwerden zu sein. „Post-COVID-Syndrom“ oder „Long-COVID“ […]

Back to School – Normalität in Krisenzeiten

Jetzt ist es also soweit: Das neue Schuljahr hat begonnen – mit allen Besonderheiten und Unsicherheiten, die sich aus dem Bemühen ergeben, in diesem Ausnahmejahr so viel Normalität wie möglich zu erreichen. Abstandsgebote, „Einbahnstraßen-Regelungen“ im Schulgebäude, Maskenpflicht im Unterricht und so weiter sollen dafür sorgen, dass nach den Sommerferien eines unbedingt verhindert wird: Erneute Schulschließungen […]

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser?

Wir haben – trotz aller etwaigen Bemühungen – nicht wirklich die Kontrolle darüber, was in unserem Leben passiert. Selbstverständlich kann man Vorsorgen treffen, Versicherungen abschließen, Rücklagen bilden und versuchen, der Welt im Kleinen und Großen irgendwie voraus zu sein… Und dann kommt ein globales Ereignis mit Auswirkungen und Maßnahmen, die sicher die allerwenigsten in dieser […]

“Depression, was willst du mir sagen?”

Eine Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die jährlich Millionen von Menschen betrifft. Die Ursachen sind vielfältig, genauso wie auch die konkreten Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen.

“Ich bin für dich da, ich bin für mich da” – Angehörige brauchen Balance

Im Falle einer psychischen Erkrankung erleben nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch deren Angehörige die Veränderungen – im Verhalten, im Fühlen und Denken, im Miteinander. Die Auswirkungen auf die Gestaltung des (gemeinsamen) Alltags sind teilweise enorm. Es resultieren Unsicherheit, Sorgen und viele Fragen, gerade auch bei den nahestehenden Personen: Was braucht mein Partner, mein […]

Depressionen – mehr als nur ein „schlechter Tag“

Depression

Im Monat März möchten wir uns dem Thema Depression und Burnout widmen und die verschiedenen Aspekte dieser Erkrankung vorstellen. Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Ihre Auswirkungen – auf die Lebensqualität der Betroffenen, auf deren Umfeld, berufliche Situation usw. – sind enorm. Gleichzeitig werden viele Depressionen übersehen oder die Beschwerden falsch interpretiert und diagnostiziert. […]

“Gemeinsam statt einsam” – Weihnachten bei Heiligenfeld

Einsamkeit ist schmerzhaft – besonders an Weihnachten Wir Menschen sind soziale Wesen, von Anfang an auf Bindung und Kontakt ausgerichtet. Wenn diese Nähe fehlt, leiden wir darunter. Häufig ist es ein stiller Schmerz – einhergehend mit Scham und Selbstzweifeln – und manchmal auch begleitet von Resignation und der Vorstellung, an diesem Zustand nichts ändern zu […]

30 Jahre deutsche Einheit – Psychische Spätfolgen eines historischen Ereignisses

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Was die allermeisten noch wenige Wochen zuvor für unvorstellbar und völlig abwegig gehalten hatten, war plötzlich Realität: Deutschland wiedervereint! Eine Nacht, die viele Leben veränderte Heute, 30 Jahre später, blicken wir auf dieses Weltereignis auch mit dem Wissen um die Herausforderungen, die es mit sich brachte, die […]

“Ich teile mich, ich bin so schön”

Stellen Sie sich bitte einmal Folgendes vor: Es ist Sommer, warme 29 Grad Celsius, im Schatten des Sonnenschirms, unter dem Sie sitzen, wunderbar auszuhalten. Unter sich spüren Sie das Handtuch, Ihre Fußsohlen sind am Ende des Liegestuhls locker aufgestellt, und wenn Sie Ihre freie linke Hand herabhängen lassen, berühren Ihre Finger den feinen Sand, graben […]

Burnout – der Kopf in Gips?!

Wenn jemand von der Leiter fällt und sich den Arm bricht, geht er zum Arzt und lässt sich behandeln – kein Zweifel. Es wird geröntgt und gegipst, und in den nächsten Wochen erlebt der Betroffene deutlich die Einschränkung, während sein Umfeld ebenso deutlich erkennt, was vorgefallen ist. Körperliche Verletzungen und Erkrankungen werden selbstverständlich medizinisch behandelt […]